Festival-Tipp: Rudolstadt Festival (07. – 10.07.2016)

Rudolstadt Festival Logo

Wenn es ein Festival gibt, dass das Prädikat „schubladenfrei“ seit jeher verdient, ist es das bislang unter dem Namen Tanz- und Folkfest (TFF) bekannte Event im thüringischen Rudolstadt. Da dieser Name den Machern zu piefig und nicht mehr zeitgemäß erschien, wurde er mit der diesjährigen 26. Ausgabe schlicht in „Rudolstadt Festival“ geändert. Abgesehen davon bleibt aber alles beim Alten und die Stadt an der Saale wird sich wieder vier Tage lang in ein Mekka für Folk- und Weltmusikbegeisterte aus aller Welt verwandeln.

Vom 7. bis 10. Juli 2016 kann man auf den mehr als 20 Bühnen und Podien zwischen Schloss Heidecksburg und Heinepark wieder eine bunte Mischung aus etablierte Künstlern und Newcomern der Szene erleben. Dabei lässt sich manche Entdeckung machen, denn oft sind es Bands, die man vorher gar nicht kannte, die am Ende zu den persönlichen Festival-Favoriten gehören. Zu den großen Namen zählen in diesem Jahr unter anderem der irischen Songwriter GLEN HANSARD, die indische Sitar-Spielerin ANOUSHKA SHANKAR und die deutschen Edelpoeten ELEMENT OF CRIME.

Traditionell widmet das Festival in jedem Jahr einem Land seine besondere Aufmerksamkeit, diesmal liegt der Fokus auf Kolumbien. Passend dazu wurde der dort heimische Cumbia zum Tanz des Jahres erkoren.

Ebenfalls bereits traditionell wird während des Festivals der Deutsche Weltmusikpreis „RUTH“ verliehen. Hauptpreisträger ist in diesem Jahr der Liedermacher, Folk- und Rockmusiker STOPPOK. Die Förder-RUTH bekommt das ROYAL STREET ORCHESTRA aus Wuppertal, die Musikdozentin Andrea Hotzko wird mit der Ehren-RUTH gewürdigt und der Sonderpreis 2016 geht an den bayerischen Trompeter Matthias Schriefl.

Doch nicht nur das Bühnenprogramm ist es, das das Festival ausmacht. Zahlreiche Straßenmusik-Acts, Workshops oder das Kinderfest sind weitere Highlights im Programm. Nicht nur für Musiker interessant ist auch das Instrumentenbauzentrum in der Mangelgasse. Wer die beeindruckende Kackophonie in dem engen historischen Gässchen noch nie erlebt hat, dem sei ein Besuch hier ausdrücklich empfohlen.

Rudolstadt Festival 2016 Plakat

Eine begleitende Ausstellung in diesem Jahr widmet sich dem Thema „Folk in der DDR“. Zu sehen sind sind unter anderem Plakate, Plattencover von im volkseigenen Label AMIGA erschienenen Folk-LPs, von Bands wie BRUMMTOPF oder WACHOLDER herausgebrachte Liederhefte, selbstgebaute Musikinstrumente und einiges mehr.

Zuguterletzt gibt es diesmal auch noch eine ganz besondere Nachlese zum letzten Jahr. Die Berlinerin Kurz- und Dokumentarfilmerin Josephine Links begleitete 2015 mit ihrem Team mehrere Musiker, Besucher und Veranstalter vor und während des Festivals und strickte daraus einen 90-minütigen Kinofilm, der den besonderen Zauber von Rudolstadt auf der Leinwand spürbar werden lässt. Premiere ist am Festival-Freitag (08.07.) um 11 Uhr im Cineplex-Kino.

Jede Menge zu erleben also beim Rudolstadt Festival 2016. Wir können die vier Tage an der Saale wirklich wärmstens empfehlen.

Konzerte:

GLEN HANSARD (IRL) – ANOUSHKA SHANKAR (IND) – HERMETO PASCOAL (BRA)

ELEMENT OF CRIME (DEU) – GANGSTAGRASS (USA) – LENA WILLEMARK (SWE)

ALEJANDRA RIBERA (CAN) – EMILY PORTMAN & CORACLE (GBR)

KEREN ANN (FRA) – LORCÁN MAC MATHÚNA (IRL) – STARTIJENN (FRA/ALG)

MONO & NIKITAMAN (DEU) – EAST CAMERON FOLKCORE (USA) – PUHTI (FIN)

CÄTHE (DEU) – NIVE & THE DEER CHILDREN (GRL) – KING AYISOBA (GHA)

HARALD HAUGAARD & HELENE BLUM (DK) – LALE KOCGÜN (TUR/DEU) – uvm.

Länderschwerpunkt Kolumbien u.a. mit:

CARMELO TORRES Y SU CUMBIA SABANERA – EDMAR CASTAÑEDA

M.A.K.U. SOUNDSYSTEM – RETROVISOR – LAS ÁÑEZ & MARTHA HINCAPIE

GRUPO DE BAILE OTRORA BOYACÁ – PROFETAS

Das vollständige Lineup sowie alle wichtigen Infos gibt es auf der Festival-Homepage.

Unsere Berichte vom letzten Jahr gibt es hier:

TFF 2015 Teil 1 – Do, Fr

TFF 2015 Teil 2 – Sa, So



Teilen auf:

Florian Hessler

Über Florian Hessler

Archäologe, Historiker und freier Journalist (u.a. Zillo Medieval, Sonic Seducer, Miroque, Metal-District, Piranha) floh.hessler(at)schubladenfrei.de
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Demnächst abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *