Rudolstadt Festival 2017

TFF_2017 (10)Zum zweiten Mal unter dem neuen Namen präsentierte sich das ehemals als TFF (Tanz- und Folkfest) bekannte Festival im thüringischen Rudolstadt frisch und vor allem frei wie eh und je. Nicht ganz selbstverständlich in Zeiten, da Großveranstaltungen dieser Art immer häufiger von restriktiven Sicherheitsvorkehrungen begleitet werden.

Weiterlesen


 

YAEL DECKELBAUM – (15.06.2017) – Berlin, Passionskirche

Yael Deckelbaum 13Nach dem Gaza-Krieg 2014 („Operation Protective Edge“) gründete sich dort die multinationale und -religiöse Frauenbewegung „Women Wage Peace“, der auch Mitglieder aller politischen Lager und sowie Frauen als auch Männer angehören. Anfangs wurden die in weißen Gewändern protestierenden Frauen nicht so recht ernst genommen, bis im letzten Herbst ihr zwei Wochen währender und in Jerusalem endender „March of Hope“ tausende auf die Beine brachte. Die israelisch-kanadische Songwriterin YAEL DECKELBAUM lieferte mit „Prayer Of The Mothers“ den passenden Soundtrack zum Marsch. Inspiriert durch den Erfolg dieser Aktion und den Erlebnissen beim „Womans March on Washington“ am 21. Januar diesen Jahres, rief sie das Musik-Projekt „Women Of The World Unite“ ins Leben und trägt die Idee der Bewegung damit um den Globus. Auf Einladung des Netzwerks „Justforwomen.berlin“ kam Yael zu einem Friedensmarsch am 16.06. nach Berlin. Am Abend zuvor gab sie ein Konzert in der Kreuzberger Passionskirche.

Weiterlesen


 

KATA – „Tívils døtur“ (CD-Review)

KATA – Tívils døtur - CoverWas hat nordischer Frauengesang von den Faröer Inseln mit Bulgarien zu tun? Gar nichts, möchte man zunächst meinen. KATA belehren uns eines Besseren. Das Damen-Quintett schafft es auf seinem Debutalbum „Tívils døtur“ die Musiktraditionen beider Länder zu verbinden.

Weiterlesen


 

Line Bøgh – (19.05.2017) – Berlin, Nussbreite

Line Bøgh 1Sanften Indie-Pop aus Dänemark konnte man vor ein paar Wochen in Berlin erleben. Die von der Halbinsel Jütland stammende und in Kopenhagen lebende Songwriterin Line Bøgh bewies mit ihrem Auftritt, dass musikalisch weniger manchmal mehr ist. Leider traf das „weniger“ auch auf die Menge des Publikums zu.

Weiterlesen


 

Interview – VIC ANSELMO

Vic_streetEs ist wichtig, in dieser verrückten Welt nicht verrückt zu werden.“

Die aus Lettland stammende Sängerin VIC ANSELMO war vor einigen Wochen mit ihrer Akustik-Show zu Gast in Berlin. Kurz vor dem Auftritt hatten wir die Gelegenheit, uns bei einer Tasse Tee ausführlich mit der Künstlerin zu unterhalten. Neben der Arbeit am neuen Album ging es dabei auch um teils sehr persönliche Themen. Ein Gespräch über Kreativität, Burnout, Drogen, Social Media und die Wichtigkeit, das Positive im Leben zu sehen.

Weiterlesen


 

Daniela Andrade – Die junge Frau und das Gitarrenklangmeer – (19.05.2017) – Berlin, Frannz-Club

Fängerin im (Daten-)feld - viel gefilmt: Daniela Andrade

Die Datenfelder des Internets sind geduldig und auch Video-Abrufzahlen sagen nicht immer etwas über Qualität aus, denn Netzfakten sind immer auch igendwie “alternative Fakten”. Zeit also, sich den jungen kanadischen Youtube-Star Daniela Andrade live anzusehen! Am 19.5. war es im Frannz-Club in Berlin soweit.

Weiterlesen


 

FIONA – „Of Rivers And Tides“ (CD-Review)

FIONA - Of Rivers And Tides - CoverAls Dudelsackspielerin, Flötistin und Sängerin bei FAUN gehört sie sozusagen zu den „Godmothers of Pagan Folk“. Nun hat FIONA Frewert ihr erstes Solowerk veröffentlicht, auf dem sie sich ihrem ältesten Lieblingsinstrument zuwendet – dem Klavier. Nachdem man das Album gehört hat, möchte man sie eigentlich nichts anderes mehr spielen hören…

Weiterlesen


 

VIC ANSELMO / MORAN MAGAL + STIMMGEWALT – (21.04.2017) – Berlin, TheArter Galerie

Vic Anselmo 3Akustik-Konzerte von VIC ANSELMO sind immer ein Erlebnis. Wenn sie dazu noch in einem intimen Rahmen vor nur etwa 100 Zuschauern stattfinden, wie unlängst in Berlin, ist die Gänsehaut eigentlich garantiert.

Weiterlesen


 

Neue Playlist

Alles neu macht der Mai – das gilt auch für unsere Playlist auf Youtube. 30 Songs, wie immer garantiert schubladenfrei, von zart bis hart, von nordic bis latin und von brandaktuell bis schon ein wenig angestaubt. Schaut (und hört) mal rein, vielleicht ist ja auch für Euch die ein oder andere Neuentdeckung dabei.


 

Mark Brandis, Raumkadett – Folge 12 „Der Fall Rublew“ (Hörspiel-Review)

Mark Brandis Raumkadett - 12- CoverWenn es eine Story aus dem Mark-Brandis-Universum gibt, auf deren Umsetzung im Rahmen der „Raumkadett“-Prequel-Serie man gespannt sein durfte, dann ist es diese. Die neue Folge der Hörspiel-Reihe hat demzufolge jede Menge Erwartungen zu erfüllen.

Weiterlesen


 

DEINE LAKAIEN – (17.04.2011) – Berlin, Philharmonie

Deine Lakaien - 30Years - Berlin - 130 Jahre stehen Ernst Horn und Alexander Veljanov nun schon zusammen als DEINE LAKAIEN auf der Bühne. Zeit, um das Ganze im Rahmen einer Jubiläumstour mit speziellen Gästen und an ausgewählten Orten gebührend zu feiern. Das Konzert in der Berliner Philharmonie wirkte auf mich stellenweise allerdings eher wie ein Abgesang.

Weiterlesen


 

MILA MAR – (08.04.2017) – Berlin, Grüner Salon

MMBerlin1Was für ein Theater“, das haben sich wohl viele Besucher des Konzerts von MILA MAR im Grünen Salon der Berliner Volksbühne vor einigen Wochen gedacht. Die Band selbst war daran allerdings gänzlich unschuldig, obwohl ihr Auftritt trotz widriger Umstände einmal mehr großes Kino war.

Weiterlesen


 

FAEY – „Honey & Cinnamon” (CD-Review)

FAEY - Honey & Cinnamon - CoverMit ihrem romantischen Debüt „Golden Apples“ verzauberten FAEY vor fast genau drei Jahren Mittelalter- wie Folk-Fans. Nun präsentiert die Band endlich den lang erwarteten Nachfolger „Honey & Cinnamon“.

Weiterlesen


 

THE HENRY GIRLS – Far Beyond The Stars (CD-Review)

The Henry Girls - Far Beyond The Stars - COVERIrischer Folk muss nicht unbedingt zwingend irisch klingen. Die drei McLaughlin-Schwestern Karen, Lorna und Joleen aka THE HENRY GIRLS flirten auch auf ihrem sechsten Studioalbum lieber wieder mit der Musikwelt jenseits des großen Teichs – zuckersüß, aber nicht klebrig.

Weiterlesen


 

WALDKAUZ – „Mythos“ (CD-Review)

Mythos_CoverIch gestehe, als ich damals das erste Album der Nachwuchs-Paganfolker von WALDKAUZ hörte, dachte ich mir: Oh Gott, die x-te Kopie der großen Vorbilder, das braucht doch kein Mensch… Mit ihrem zweiten Studiowerk „Mythos“ straft mich das Quartett allerdings nachhaltig Lügen, denn das Ding läuft bei mir schon seit Tagen in Dauerschleife.

Weiterlesen


 

Jochen Oltmer – Migration. Geschichte und Zukunft der Gegenwart. (Buch-Review)

Oltmer - Migration (Cover)Flüchtlingskrise, Asyldebatte, Willkommenskultur und Abschiebung… wer heute die Nachrichten liest, findet diese und ähnliche Begriffe zuhauf. Verwendet werden sie oftmals unreflektiert. Das neue Buch des Migrationsexperten Jochen Oltmer hilft dabei, das komplexe Phänomen menschlicher Wanderungsbewegungen zu verstehen und die Dinge richtig einzuordnen.

Weiterlesen


 

OKRA PLAYGROUND – „Rautasuu“ (Single-Review)

Okra Playground - Rautasuu - COVERMit ihrer Debüt-CD „Turmio“ sorgten OKRA PLAYGROUND im letzten Jahr bereits für einiges Aufsehen bei Kritikern und Fans nordischer Folkmusik. Nun legen die Finnen nach. Die soeben erschienene Single „Rautasuu“ ist der erste Vorgeschmack auf das im nächsten Jahr erscheinende, zweite Album.

Weiterlesen


 

Herzgrün Festival – (25.03.2017) – Berlin, Sony Center

Herzgruen 03Bereits die 11. Auflage, für uns tatsächlich aber eine Neuentdeckung: Das Herzgrün-Festival  im Berliner Sony Center lockte am letzten März-Wochenende mit einer spannenden Auswahl an (noch) weitgehend unbekannten aber sehr vielversprechenden Musik-Acts. Wir haben uns einen der drei Abende herausgepickt und uns die Veranstaltung einmal angesehen.

Weiterlesen


 

PEKKO KÄPPI & K:H:H:L – Sanguis Meus, Mama! (CD-Review)

PEKKO KÄPPI + KHHL - Sanguis meus Mama - COVEREine archaische Leier aus Finnland und amerikanischer Südstaaten-Blues haben so gar nichts miteinander zu tun, möchte man meinen. Nun, wer solches meint, denkt a) nicht schubladenfrei und hat b) mit Sicherheit noch nie PEKKO KÄPPI gelauscht.

Weiterlesen


 

HELENE BLUM – (07.03.2017) – Berlin, Passionskirche

Helene_Blum_6_LMit ihrem aktuellen Album Dråber af tid“ („Droplets of Time“) hat die dänische Musikerin HELENE BLUM in ihrem Heimatland einen Riesenerfolg gelandet. Um das neue Material auch dem hiesigen Publikum näher zu bringen, war die Künstlerin in den letzten Wochen auf großer Deutschland-Release-Tour. Wir waren beim Konzert in Berlin dabei.

Weiterlesen