Archiv des Autors: Janina Stein

Janina Stein

Über Janina Stein

Kulturgeographin, Fotografin und freie Journalistin, zuletzt 1 ½ Jahre unterwegs in Neuseeland, Australien und Asien. janina.stein (at) schubladenfrei.de

Guðrið Hansdóttir – Tafelhalle, Nürnberg (Konzertbericht)

Die Nürnberger Tafelhalle bietet nicht nur etablierten Künstlern ein Forum, sondern ebenso hoffnungsvollen Newcomern und Bands, die in der Region noch nicht oder nicht mehr allzu bekannt sind. Als sechstes und letztes Konzerte der Serie in dieser Saison war GUĐRIĐ … Weiterlesen


 

Coppelius – Hirsch, Nürnberg (Konzertbericht)

Aufgemerkt, wertes Auditorum! Die sechs Herren von COPPELIUS waren in den vergangenen Wochen in Deutschland unterwegs, um ihr musikalisches „Extrablatt“ vorzustellen. Am 28.02.2013 fanden sich die Berliner im Hirsch in Nürnberg ein und rückten ihren außergewöhnlichen Kammer-Core dort wortwörtlich ins … Weiterlesen


 

Coppelius – Extrablatt (CD-Review)

Nachdem COPPELIUS bereits mit „Tumult“ und „Zinnober“ für Aufregung gesorgt haben ist auch ihr viertes Studioalbum ein „Extrablatt“ wert. Stilistisch bleibt das Berliner Sextett sich und seinem ureigenen Kammercore treu: Die Musik ist geprägt durch Kontrabass, flinke Klarinetten und das … Weiterlesen


 

Faun – Von den Elben (CD-Review)

Mitte 2011 haben FAUN mit Eden ein ganz phantastisches Stück Musik geschaffen. Seither hat sich im Hause FAUN einiges getan und das hört man dem Klang der neuen Scheibe auch an. Nun stehen romantische, deutsche Balladen im Zentrum der aktuellen … Weiterlesen


 

A Life [Divided] – The Great Escape (CD-Review)

Noch gar nicht allzu lang ist es her, da war A LIFE [DIVIDED] hauptsächlich als zweite Band des EISBRECHER-Gitarristen Jürgen Plangger bekannt. Inzwischen füllt sie als Headliner das Backstage-Werk in München und wurden 2012 von Rock Antenne zum Newcomer des … Weiterlesen


 

Daniel Kahn & The Painted Bird – E-Werk, Erlangen (Konzertbericht)

Kein Platz für Schubladendenken: Bei DANIEL KAHN & THE PAINTED BIRD trifft Klezmer auf Folk, Punk und Singer-Songwritertum. Mit ihrer erfrischenden Mischung aus selbstgeschriebene Lieder, traditionellem Material und einfühlsamen, teil eigenwilligen Coverstücken im Gepäck waren sie im Erlanger E-Werk zu … Weiterlesen


 

Daniel Kahn & The Painted Bird – Bad old Songs (CD-Review)

Zwischen Klezmer, Folk und beste Singer-Songwriter-Tradition bewegt sich die Musik der in Berlin beheimaten Band DANIEL KAHN AND THE PAINTED BIRD, die vor beinahe acht Jahren gegründet wurde. Ihr neustes musikalisches Werk heißt „Bad old Songs“ und ist das inzwischen … Weiterlesen


 

Die Kammer – The Seeming and the Real (CD-Review)

Kammermusik hat heutzutage im Allgemeinen ein etwas angestaubtes Image. Dass das nicht unbedingt gerechtfertigt ist zeigt DIE KAMMER mit ihrem Debüt, einem filigranen Akustikalbum. Etliche der Beteiligten haben bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet, diese Vertrautheit merkt man ihrem neuen Projekt … Weiterlesen


 

Vladiwoodstok – Blockfish (CD-Review)

Fischstäbchen für alle! Äh, Blockfish. Trotzdem für alle. Die Fischereiindustrie spielt nämlich in Vladiwodstok eine bedeutende Rolle. Viel gemeinsam haben die russischen Hafenstadt und das berühmte Hippiefestival Woodstock, das 1969 in den USA stattfand, wohl nicht. Doch gemeinsam sind die … Weiterlesen


 

Soap & Skin – Tafelhalle, Nürnberg (Konzertbericht)

Relativ viele junge Zuhörer waren am 03.05.2012 in die Nürnberger Tafelhalle gekommen, um für 1,5 Stunden der Sängerin und Schauspielerin Anja Franziska Plaschg zu lauschen. Um kurz vor acht schob sich die Menge die zwei Treppen nach oben zum Konzertsaal, … Weiterlesen


 

Kontrust – Second Hand Wonderland

Immer wieder einmal gibt es Bands, die versuchen völlig aus den bestehenden Mustern auszubrechen und etwas gänzlich Eigenes zu schaffen. Die allermeisten scheitern daran. Ab und an bringt jedoch eine Band den nötigen Enthusiasmus und die Kreativität dafür mit – … Weiterlesen


 

CéU – Tafelhalle, Nürnberg (Konzertbericht)

Am Samstag, dem 24.03.2012, war in der Nürnberger Tafelhalle die außergewöhnliche brasilianische Sängerin Maria do Céu Whitaker Poças zu Gast. Sie stellte ihr brandneues Album „Caravana Sereia Bloom“ vor, auf dem ganz klar der Schwerpunkt des Abends lag. Während die … Weiterlesen


 

Euzen – Sequel (CD-Review)

Mit EUZEN kehrt eine Band auf die Bildfläche zurück, der mit ihrem brillanten Debüt „Eudaimonia“ vor zwei Jahren ein wahrer Geniestreich gelungen ist. Dementsprechend hoch liegt die Messlatte nun für das „Sequel“, auf dem – ganz dem Titel folgend – … Weiterlesen


 

Asynje – Genkaldt (CD-Review)

Nachdem Sören Hammerlund und Martin Seeberg (ex-SORTEN MULD, SKARN) bereits bei VIRELAI und VALRAVN zusammen spielten haben sie vor einiger Zeit ein neues Projekt namens ASYNJE ins Leben gerufen. Die klangliche Verwandtschaft zu ihren bisherigen Bands ist unüberhörbar, jedoch wird … Weiterlesen


 

Deine Lakaien – Indicator (CD-Review)

Eigentlich wäre mit den zwei Worten “Genial! Kaufen!” schon das wesentlich gesagt, doch klingt es zu platt um der Vielschichtigkeit und atmosphärischen Dichte von „Indicator“ gerecht zu werden. DEINE LAKAIEN haben sich mit dieser Veröffentlichung Zeit gelassen: bereits fünf Jahre … Weiterlesen